Informationen über die Datenverarbeitung

Verordnung UE 2016/679

Gemäß den einschlägigen Rechtsvorschriften im Rahmen der EU-Verordnung 2016/679 (GSTVO) sowie der Verordnung 196/2003, geändert durch die Verordnung 101/2018 (Datenschutzgesetz) und in Hinblick auf die personenbezogenen Daten, die Ihre Person betreffenden und verarbeitet werden, informieren wir Sie über Folgendes:

Gemäß der zuvor genannten Rechtsvorschrift unterliegt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten den Prinzipien der Korrektheit, der Rechtmäßigkeit, der Relevanz, der Transparenz und des Schutzes Ihrer Privatsphäre sowie Ihrer Rechte.

1. ZWECK UND RECHTLICHE GRUNDLAGE DER DATENVERARBEITUNG
Die Verarbeitung
a) zielt ab auf die Aktivierung der durch das Portal angebotenen Serviceleistungen sowie auf die Verwaltung von Anfragen oder Anmeldungen in Bezug auf Aktionen, die registrierten Nutzern vorbehalten sind; Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Verpflichtung, den Anfragen der betroffenen Person zu entsprechen
b) hat, unter der Voraussetzung Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, zum Ziel, Daten zu Marketingzwecken zu sammeln, um kommerzielle Kommunikationsinhalte mittels traditioneller (auf dem Postweg oder per Telefon mit Operator) oder automatisierter Instrumente (E-Mail, per Telefon ohne Operator, SMS, MMS, Fax, Social Media, whatsapp, telegram) im Zusammenhang mit der Aktivität des Verantwortlichen bzw. von Drittkunden, Auftraggebern oder Partnern des Verantwortlichen; Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist das ausdrückliche Einverständnis der betroffenen Person
c) kann, unter der Voraussetzung Ihrer ausdrücklichen Zustimmung, eingesetzt werden, um Marktanalysen durchzuführen und Statistiken zu erstellen: Marketing, Analysen und Definition von Profilen und Vorlieben; Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist das ausdrückliche Einverständnis der betroffenen Person
d) kann, unter der Voraussetzung Ihrer Zustimmung, eingesetzt werden, um Daten zwecks Durchführung von Marketingaktivitäten an Dritte weiterzugeben (wie unter Punkt 6 weiter unten näher ausgeführt); Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist das ausdrückliche Einverständnis der betroffenen Person
e) kann, ausschließlich im Falle spezifischer Anfragen und im Auftrag der zuständigen Behörden, dazu dienen, Urheber eventueller Rechtsverstöße zu ermitteln; Rechtsgrundlage ist der Schutz der Rechte des Verantwortlichen im Rahmen der geltenden gesetzlichen Verpflichtungen.
f) Diese Website nutzt Services und Interaktionen mit externen Plattformen, um das beste Surferlebnis zu bieten. Diese externen Services und Plattformen können für den Datenverarbeiter Informationen – immer anonym und nie identifizierend – über das Benutzerverhalten sammeln. Außerdem können diese externen Services und Plattformen bestimmte Nutzerdaten sammeln, was direkt ihren Datenschutzerklärungen unterliegt. Nachfolgend nennt der Datenverarbeiter diese Services und Plattformen:
- INTERAKTION MIT SOZIALEN NETZWERKEN UND EXTERNEN PLATTFORMEN
Diese Services ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken oder anderen externen Plattformen direkt über die Seiten dieser Website. Die Interaktionen mit und Informationen von diesen Seiten unterliegen in jedem Fall den Datenschutzeinstellungen des Benutzers in jedem sozialen Netzwerk. Falls ein Interaktionsservice mit sozialen Netzwerken installiert wurde, können auch dann Traffic-Daten über die Seiten, auf denen er installiert wurde, gesammelt werden, wenn der Benutzer den Service nicht nutzt.
• +1-Button und soziale Widgets von Google+ (Google Inc.)
Der +1-Button und soziale Widgets von Google+ sind Services zur Interaktion mit dem sozialen Netzwerk Google+, die von Google Inc. zur Verfügung gestellt werden.
Gesammelte personenbezogene Daten: Cookies und Datennutzung.
Ort der Verarbeitung: USA – Datenschutzerklärung
Like-Button und soziale Widgets von Facebook (Facebook, Inc.)
Der „Like“-Button und soziale Widgets von Facebook sind Services zur Interaktion mit dem sozialen Netzwerk Facebook, die von Facebook, Inc. zur Verfügung gestellt werden.
Gesammelte personenbezogene Daten: Cookies und Datennutzung.
Ort der Verarbeitung: USA – Datenschutzerklärung
Tweet-Button und soziale Widgets von Twitter (Twitter, Inc.)
Der Tweet-Button und soziale Widgets von Twitter sind Services zur Interaktion mit dem sozialen Netzwerk Twitter, die von Twitter, Inc. zur Verfügung gestellt werden.
Gesammelte personenbezogene Daten: Cookies und Datennutzung.
Ort der Verarbeitung: USA – Datenschutzerklärung
STATISTIKEN
Die in diesem Abschnitt enthaltenen Services ermöglichen es dem Datenverarbeiter, Traffic-Daten zu überwachen und zu analysieren, und werden genutzt, um das Nutzerverhalten zu verfolgen.
GOOGLE ANALYTICS (GOOGLE INC.)
Google Analytics ist ein Web-Analyse-Service, der von Google Inc. („Google“) bereitgestellt wird. Google nutzt personenbezogene Daten, die gesammelt werden, um die Nutzung dieser App zu verfolgen und untersuchen, zur Erstellung von Berichten und um diese mit anderen von Google entwickelten Services zu teilen. Google kann die personenbezogenen Daten nutzen, um die Werbeanzeigen seines Werbenetzwerks zu kontextualisieren und personalisieren.
Gesammelte personenbezogene Daten: Cookies und Nutzungsdaten.
Ort der Verarbeitung: USA – DatenschutzerklärungZustimmung verweigern
ANZEIGE DER INHALTE VON EXTERNEN PLATTFORMEN
Diese Art von Service ermöglicht es Ihnen, sich Inhalte von externen Plattformen direkt über die Seiten dieser App anzusehen und mit ihnen zu interagieren.
Falls ein Service dieser Art installiert wurde, können auch dann Traffic-Daten über die Seiten, auf denen er installiert wurde, gesammelt werden, wenn der Benutzer den Service nicht nutzt.
GOOGLE FONTS (GOOGLE INC.)
Google Fonts ist ein Verzeichnis von Schriftarten, das von Google, Inc. verwaltet wird und es dieser App ermöglicht, derartige Inhalte auf ihren Seiten zu nutzen.
Gesammelte personenbezogene Daten: Cookies und Nutzungsdaten.
Ort der Verarbeitung: USA – Datenschutzerklärung
WIDGET GOOGLE MAPS (GOOGLE INC.)
Google Maps ist ein Kartendienst, der von Google, Inc. verwaltet wird und es dieser App ermöglicht, derartige Inhalte auf ihren Seiten zu nutzen.
Gesammelte personenbezogene Daten: Cookies und Nutzungsdaten.
Ort der Verarbeitung: USA – Datenschutzerklärung


2. ART UND WEISE DER DATENVERARBEITUNG UND AUFBEWAHRUNGSDAUER

Die Verarbeitung:
a) erfolgt mittels der in den geltenden Vorschriften aufgeführten Vorgängen bzw. einer Reihe von Vorgängen: Sammlung, Registrierung und Organisation; Verarbeitung, einschließlich Abänderung, Vergleich, Verknüpfung; Nutzung, einschließlich Abruf, Bekanntgabe, Aufbewahrung, Auswahl, Entnahme; Sperrung der Bekanntgabe, Löschung, Vernichtung; Sicherheit, Schutz, einschließlich Zugänglichkeit, Vertraulichkeit, Integrität, Sicherung;
b) erfolgt mittels elektronischer bzw. automatisierter Hilfsmittel und umfasst die Eingabe und Erfassung in elektronischen Datenbanken im Besitz von Across srl, durch die anschließend die unter dem Buchstaben a) genannten Operationen vorgenommen werden;
c) erfolgt ebenfalls, indem die gesammelten Daten in andere frei und legal verfügbare, nicht-elektronische Hilfsmittel integriert, hinzugefügt und in Papierarchiven organisiert werden;
d) wird direkt von der Organisation des Verantwortlichen vorgenommen sowie gegebenenfalls von Dritten zwecks Erbringung der Serviceleistungen, die für den Kunden durchgeführt werden.
e) die zwecks und mit den genannten Zielen der Ausführung der Aktivität gesammelten Daten können gemäß den in den geltenden Vorschriften dafür vorgesehenen Regeln ins Ausland transferiert werden, unter Ergreifung aller möglichen Vorsichtsmaßnahmen, um ein angemessenes Ausmaß an Schutz der Daten zu gewährleisten.

Die Daten werden von internem und externem Personal in verantwortlicher Position sowie Sachbearbeitern verarbeitet, die vom Verantwortlichen zur Durchführung der Aktivität, die den zuvor beschriebenen Zielen zweckdienlich sind, vorgeschlagen wurden. Unter Umständen können die Daten jedoch Drittunternehmen, die im Auftrag der Across srl outgesourcte Aktivitäten ausführen, Gesellschaften, die Geschäftsinformationen liefern und Zugang zu öffentlichen Ämtern, Registern und Berichten haben sowie Banken zu gesetzlich vorgesehenen Zwecken zur Verfügung gestellt werden. Die Personendaten der gegebenenfalls ernannten Verantwortlichen können am Sitz der Across srl eingeholt werden.

Die von der betroffenen Person gelieferten Daten können verwendet werden, um rechtmäßig zugängliche Datenbanken abzurufen, die zweckdienlich sind, um die bereits gelieferten Informationen zu aktualisieren, zu korrigieren und zu vervollständigen sowie zwecks Überprüfung des Vorliegens der Zugangsvoraussetzungen zu Vergünstigungen und gesonderten Vorteilen.

Darüber hinaus können die personenbezogenen Daten an Dritte und öffentliche Verwaltungen weitergegeben werden, um vertraglichen und gesetzlichen Pflichten nachzukommen.
Die Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie dies für die Erfüllung der verfolgten Ziele notwendig ist – unter Beachtung der gesetzlichen Pflichten und der durch das Gesetz vorgesehenen Fristen in Bezug auf die Löschung der Daten.

3. COOKIES
Cookies sind Textdateien, die von Webseiten an Computer oder andere mit dem Internet verbundene Geräte gesendet werden, um den Browser des jeweiligen Besuchers eindeutig zu identifizieren oder um Informationen bzw. Einstellungen im Browser zu speichern.
Cookies werden verwendet, um die Eigenschaften von Webseiten zu optimieren und um dem Kunden Serviceleistungen und Funktionalitäten bereitzustellen. Dabei können diese insbesondere dafür verwendet werden, um durch den Nutzer zur Verfügung gestellte Informationen zu speichern sowie die bevorzugte Art der Nutzung der Webseite durch den Nutzer zu erfassen, um die Across srl in die Lage zu versetzen, die Leistung und das Design der Webseite zu verbessern und diese Informationen mit Anbietern von Analysetools zu teilen. Darüber hinaus können diese die Bereitstellung von Werbeinformationen ermöglichen.
Es ist möglich, über Ihren Browser die Verwendung von Cookies einzuschränken bzw. diese zu deaktivieren. In derartigen Fällen kann es jedoch dazu kommen, dass einige Funktionen der Webseite nicht mehr zugänglich sind.
Die Across srl verwendet Google Analytics, ein Tool, das von Google angeboten wird, um Informationen über die Interaktionen der Besucher mit einer Webseite zu erhalten, damit diese optimiert werden kann. Die gesammelten Informationen sind vollkommen anonym und lassen keine Identifizierung der einzelnen Besucher zu.
Die Nutzer haben die Möglichkeit, Google Analytics zu deaktivieren, indem sie das Deaktivierungs-Add-on entsprechend der unter dem folgenden Link ausgeführten Vorgehensweise herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/

4. BEREITSTELLUNG DER DATEN
Unbeschadet der persönlichen Autonomie der betroffenen Person, kann die Bereitstellung der personenbezogenen Daten:
a) aufgrund von Gesetzen, Verordnungen oder Gemeinschaftsrecht obligatorisch sein;
b) zwecks Aktivierung und Ausführung der angebotenen Dienstleistungen sowie zur Erfüllung steuerlicher und buchhalterischer Obliegenheiten absolut erforderlich sein;
c) zu Zwecken der Durchführung von Informations-, Marketing und Werbeaktivitäten bezüglich der interessierten Partei freiwillig erfolgen.
Der Verantwortliche bestätigt, dass ein eventueller Fehler bei der Übermittlung der Pflichtdaten (Buchst. a–b) dazu führen kann, dass es ihm unmöglich wird, die Konformität der vertraglichen Vereinbarungen sowie die Übereinstimmung der Ergebnisse selbiger Verarbeitung gemäß den gesetzlichen Vorschriften zu gewährleisten.
d) Darüber hinaus weisen wir darauf hin, dass falls Sie sich mit der Bereitstellung der Daten einverstanden erklärt haben, jederzeit die unter Ziffer 9 aufgeführten Rechte ausgeübt werden können und dass eventuelle Einwilligungen, die im Zusammenhang mit dem Erhalt von Nachrichten auf traditionellem oder automatisiertem Wege widerrufen oder auf einen einzigen der oben genannten Kommunikationskanäle beschränkt werden können.

5. VERWEIGERUNG, DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN BEREITZUSTELLEN
Eine etwaige Verweigerung der betroffenen Person, die personenbezogenen Daten mitzuteilen, hat folgende Konsequenzen:
a) In den unter Ziffer 1, Buchstabe a) beschriebenen Fällen wird es unmöglich, die vom Portal bereitgestellten Dienstleistungen zu nutzen.
b) In den unter Ziffer 1 und den Buchstaben b), c) und d) beschriebenen Fällen hat dies zwar keine Auswirkungen auf die bestehenden oder vorgesehenen Rechtsbeziehungen, schließt jedoch die Möglichkeit zur Durchführung von Informations- und Werbeaktivitäten sowie etwaige andere Initiativen gegenüber dem Verantwortlichen aus.

6. MITTEILUNG DER DATEN
a) Unter der Voraussetzung Ihrer ausdrücklichen Zustimmung können Ihre personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken an Tochter- und/oder Zweiggesellschaften sowie Handelspartner der Across srl weitergegeben werden
b) Unter der Voraussetzung Ihrer ausdrücklichen Zustimmung können Ihre Daten darüber hinaus an Drittkundenunternehmen, Auftraggeber oder Partner der Across srl weitergegeben werden, sodass diese als unabhängige Verantwortliche der Datenverarbeitung kommerzielle Kommunikationen per Internet, Post, E-Mail, Telefon (SMS, MMS, Telemarketing) vornehmen und versenden können. Diese Drittparteien (deren aktualisierte Liste auf Anfrage beim Verantwortlichen stets verfügbar ist) gehören den untenstehenden Warenkategorien an:
Kommunikation: Kommunikations- und Technik-Produkte und -Dienstleistungen etc.;
Finanz- und Bankensektor: Finanzinstitute, Versicherungen, Investmentfonds, Sozialschutz etc.;
Freizeit: Verlagswesen, Tourismus, Sport, Sammlermarkt, Fotografie, Unterhaltung, Kommunikation sowie Entertainment, Kunst, Musik etc.;
Vertrieb und Handel: Elektronik, Informatik, Bild und Ton, Mode, Accessoires, Kleidung, Textil, Gemischtwaren, Kosmetik und Hygiene, Chemie, Pharmazeutik und Biotechnologie, Agrar- und Nahrungsmittel, Supermärkte, Getränke, Büromaterial, Raumausstattung etc.;
Automobilwirtschaft: Automobil-Produkte und -Dienstleistungen, Nutzfahrzeuge, Fahrräder und Motorräder, Lastkraftwagen, Mechanik und Metallurgie etc.;
Energie und Wasser: Elektrizitätsprodukte, Kohlenwasserstoffe, Gas, Waser und Versorgung etc.;
NRG und Vereine: Produkte und Dienstleistungen im Zusammenhang mit Non-Profit-Organisationen, Stiftungen etc.;
Erziehung, Bildung, Unterricht, Universität etc.;
Kommunikation und Dienstleistungen: Werbe-, Marketing-, Event-, Beratungs-, Advertising-, PR-Agenturen, Werbekonzessionäre, Mediazentren, Telekommunikation, Marktforschung, Mobile-Marketing-Agenturen etc.;
Ökologie und Umwelt;
Bauwesen, Bauingenieurwesen und Produkte/Dienstleistungen im Immobilienbereich: Bauwerke, Dekorationen, Häuser, Design, Immobilienagenturen etc.;
Messen und Veranstaltungen etc.
Informatik, Internet, E-Commerce-Seiten etc.

6. 2 Die personenbezogenen Daten können demzufolge unter der Voraussetzung Ihrer ausdrücklichen Zustimmung an natürliche und/oder juristische Personen, die den oben aufgeführten Kategorien entsprechen, zu den in den vorliegenden Informationen beschriebenen Zwecken weitergegeben, abgetreten oder zur lizenzierten Nutzung überlassen werden. Diese Drittparteien handeln als „eigenständige Inhaber” bzw. „Verantwortliche”.
Die zur Verfügung gestellten Daten können an Länder der Europäischen Union sowie an Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden, um die oben genannten Zwecke zu erfüllen. Die Daten werden auf Grundlage des Artikels 44 – Allgemeiner Grundsatz der Datenübermittlung, des Artikels 45 – Datenübermittlung auf der Grundlage eines Angemessenheitsbeschlusses sowie des Artikels 46 – Datenübermittlung auf der Grundlage geeigneter Garantien übermittelt, und zwar insbesondere:
 - an Drittländer oder internationale Organisationen, die von der Kommission dafür anerkannt wurden, einen angemessenen Datenschutz zu bieten (Artikel 45 der EU-Verordnung 2016/679) 
- an Drittländer oder internationale Organisationen, die geeignete Garantien vorgesehen haben und in denen der betroffenen Person einklagbare Rechte und wirksame Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen (Artikel 46 der EU-Verordnung 2016/679, einschließlich Vertragsklauseln sowie den weiteren in diesem Artikel erwähnten Bestimmungen, Paragraf 3) 
- an Drittländer oder internationale Organisationen auf der Grundlage von Ausnahmeregelungen in bestimmten Fällen (Artikel 49 der EU-Verordnung 2016/679).


7. VERBREITUNG DER DATEN
Die personenbezogenen Daten werden weitergegeben an die unter Ziffer 6 angegebenen Parteien. 
Jegliche Kommunikation oder Verbreitung, die über die hier aufgeführten Punkte hinausgeht, erfolgt nur, sofern Sie sich ausdrücklich damit einverstanden erklärt haben.

8. VERANTWORTLICHER FÜR DATENVERARBEITUNG UND DATENSCHUTZ
Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist die Across srl in der Person des vorläufig verantwortlichen gesetzlichen Vertreters.
Die Personendaten des Verantwortlichen für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten können am Sitz der Across srl in Turin, via Lagrange n.35, konsultiert werden.
Um eine Löschung zu beantragen, richten Sie Ihre Anfrage bitte per Post an Across srl, Via Lagrange n.35 10123 Torino oder senden Sie eine entsprechende E-Mail an: responsabileprivacy@across.it.

Um sein Einverständnis mit dem SMS-Versand zu widerrufen, können Sie, ungeachtet der Möglichkeit, eine E-Mail an die zuvor genannte E-Mail-Adresse zu versenden, aus Gründen der Zweckmäßigkeit direkt auf die empfangene SMS antworten, indem Sie das Wort „Stop” eingeben.
Die Gesellschaft hat einen Datenschutzbeauftragten (Data Protection Officer) im Sinne des Artikels 37 der GSTVO bestimmt. Der Datenschutzbeauftragte kann unter folgender E-Mail-Adresse kontaktiert werden: dpo@across.it

9. RECHTE DER BETROFFENEN PERSON

Im Rahmen und unter den vom Gesetz vorgesehenen Bedingungen hat der Verantwortliche die Verpflichtung, Anfragen der betroffenen Person bezüglich der diese betreffenden personenbezogenen Daten nachzukommen. Insbesondere und auf der Grundlage der geltenden Rechtsvorschriften:
1. hat der Betroffene das Recht, vom für die Verarbeitung Verantwortlichen Auskunft darüber zu erhalten, ob eine Verarbeitung von seine Person betreffenden personenbezogenen Daten stattfindet oder nicht, und wenn dies der Fall ist, Zugang zu den personenbezogenen Daten sowie folgenden Informationen zu erhalten:
den Zweck der Verarbeitung;
die Kategorien der betreffenden personenbezogenen Daten;
die Empfänger oder. Empfängerkategorien, an die die personenbezogenen Daten weitergegeben wurden bzw. werden, insbesondere falls es sich um Empfänger in Drittländern oder internationale Organisationen handelt;
falls möglich, die voraussichtliche Aufbewahrungsdauer der personenbezogenen Daten oder, wenn dies nicht möglich sein sollte, die Kriterien, die angewendet werden, um diese Dauer zu bestimmen;
die Existenz des Rechts der betroffenen Person, den Verantwortlichen für die Datenverarbeitung darum anzuhalten, die sie betreffenden personenbezogenen Daten zu berichtigen, zu löschen, deren Verarbeitung einzuschränken oder sich deren Verarbeitung zu widersetzen;
das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen;
falls die Daten nicht bei der betroffenen Person eingeholt wurden, alle verfügbaren Informationen über deren Herkunft;
das Vorhandensein eines automatisierten Entscheidungsverfahrens, inklusive Profiling.
2. Die betroffene Person hat das Recht, vom Verantwortlichen für die Verarbeitung die unverzügliche Richtigstellung der inkorrekten, sie betreffenden personenbezogenen Daten einzufordern. Unter Berücksichtigung des Verarbeitungszwecks hat die betroffene Person das Recht, die Ergänzung ihrer unvollständigen personenbezogenen Daten, z. B. durch Vorlage einer ergänzenden Erklärung, zu verlangen.
3. Die betroffene Person hat das Recht, vom für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die unverzügliche Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen und der für die Verarbeitung Verantwortliche ist verpflichtet, diese im Rahmen und unter den Bedingungen der geltenden Rechtsvorschriften unverzüglich zu löschen. Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung informiert jeden Empfänger, dem die personenbezogenen Daten übermittelt wurden, über etwaige Richtigstellungen, Löschungen oder Einschränkungen der Verarbeitung im Rahmen des Gesetzes und in der von den geltenden Rechtsvorschriften vorgesehenen Form.
4. Die betroffene Person hat das Recht, von der für die Verarbeitung verantwortlichen Person die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.
5. Die betroffene Person hat das Recht, in einem strukturierten Format sowie in gebräuchlicher und automatisch lesbarer Form die sie betreffenden, einem für die Datenverarbeitung Verantwortlichen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu erhalten und hat darüber hinaus das Recht, diese Daten ohne hinderliche Einflussnahme des Verantwortlichen für die Datenverarbeitung, dem die Daten bereitgestellt wurden, an einen anderen Datenverarbeitungsverantwortlichen zu übermitteln.

Diese Version der Informationen über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten wurde am 20. Februar 2019 aktualisiert.